Lagebericht Dienstag, 20.04.2021 (08:30)

Wetter

Heute Vormittag ist es nach Nebelauflösung meist heiter bis wolkig. Im Tagesverlauf fallen einzelne, teilweise gewittrige Schauer - bevorzugt östlich des Rheins. Die Höchstwerte erreichen 15 bis 18 Grad, im Bergland 11 bis 15 Grad. Am Mittwoch gibt es nach heiterem Beginn einige Quellwolken. Im Tagesverlauf fallen vor allem in der Südhälfte einzelne Schauer oder Gewitter. Die Höchsttemperatur liegt bei 13 bis 16 Grad, im Bergland 9 bis 13 Grad. In der Nacht zum Donnerstag bleibt es niederschlagsfrei. Am Donnerstag ist es heiter bis wolkig und meist niederschlagsfrei. Im Nordosten fallen einzelne Schauer. Die Höchstwerte erreichen 9 bis 13 Grad, in Hochlagen 6 bis 10 Grad. Am Freitag ist es im Südwesten oft heiter und sonnig, im Nordosten teils wolkig bis stark bewölkt. Überwiegend bleibt es niederschlagsfrei. Die Höchsttemperatur liegt zwischen 10 und 13 Grad, im Bergland zwischen 8 und 11 Grad.

Talsperren

Der Füllstand der Talsperren liegt heute um 7 Uhr bei 94,3 %, Tendenz steigend. Der Gesamtzufluss beträgt 12,7 m³/s. Die Gesamtabgabe der Talsperren beträgt 5,9 m³/s, davon entfallen auf die Nordgruppe 1,3 m³/s und auf die Südgruppe 4,6 m³/s.

Ausblick

Die Abflüsse im Ruhreinzugsgebiet liegen unterhalb der langjährigen Mittelwerte und zeigen eine leicht fallende Tendenz. Aufgrund der für die nächsten Tage angekündigten Wetterlage werden sie weiterhin allmählich weiter zurückgehen.